Kurzporträt Bild links
Klinikfinder
Patienten und Angehörige - Plusprogramme - Mitte
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Medizinische Leistungen

Sport- und Bewegungstherapie

  • Ausdauertraining
  • koordinatives Training
  • spielorientierte Bewegungstherapie
  • psychomotorische Übungsbehandlung
  • Sport- und Bewegungstherapie einzeln

Physiotherapie

  • Physiotherapeutische Einzelbehandlung und in der Kleingruppe sowie im Bewegungsbad einzeln und in der Kleingruppe

Information, Motivation, Schulung

  • Ärztliche Beratung, Motivationsförderung, Gespräche mit Patienten und Partner/Angehörigen
  • Vortrag: Gesundheitsinformation, indikationsspezifische Krankheitsinformation, Rehabilitation, allgemeine Gesundheitsinformation und -förderung
  • Ernährungsberatung einzeln und in der Gruppe, Schulungsbuffet
  • Schulung nach Schlaganfall, Schulung zum Antikoagulantienmanagement
  • Schulung bei Kopfschmerz, aktive Rückenschule
  • Schulung bei chronischem Schmerz, bei Stoffwechselstörungen, zur Blutdruckselbstmessung

Klinische Sozialarbeit, Sozialtherapie

  • Orientierende Sozialberatung einzeln, sozialrechtliche Beratung
  • Beratung zur Teilhabe am Arbeitsleben (Berufliche Rehabilitation)
  • Persönliche Hilfen zu weitergehenden Maßnahmen
  • soziale Gruppenarbeit
  • Angehörigengespräch einzeln und in der Gruppe

Ergotherapie, Arbeitstherapie und andere funktionelle Therapie

  • Angehörigenanleitung, Arbeitstherapie einzeln und in der Gruppe,
  • Arbeitsplatztraining, Funktionstraining mit geeignetem Material oder Gerät einzeln und in der Kleingruppe
  • Training der Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL) einzeln und in der Kleingruppe
  • hilfsmittelbezogene Ergotherapie
  • Selbsthilfetraining einzeln und in der Kleingruppe, freies Werken
  • fazio-orale Therapie
  • Behandlung und Training bei Störungen des Sehens

Klinische Psychologie, Neuropsychologie

  • Psychologische Einzelberatung
  • therapeutische Intervention in Konfliktsituation
  • indikationsspezifische psychologische Gruppenarbeit
  • Problem- und störungsorientierte Gruppenarbeit
  • Entspannungsverfahren als Einzel- und Gruppenbehandlung
  • Biofeedback
  • Hirnleistungstraining einzeln und in der Kleingruppe
  • neuropsychologische Therapie einzeln und in der Kleingruppe

Psychotherapie

  • Psychotherapeutische Krisenintervention
  • Familien- und Angehörigengespräche

Reha-Pflege

  • Anleitung zur Körperpflege und zum Ankleiden bei neurologischen
  • Funktionsstörungen
  • Patientenpflege im Überwachungszimmer
  • Sauerstoffinsufflation zur Überbrückung akuter Notfälle
  • pflegerische Leistung bei psychischen Störungen
  • Anleitung zur Verminderung von Beeinträchtigungen der Körperfunktionen
  • Anleitung zum Umgang mit Inkontinenz, Wundmanagement, Applikation von Spezialverbänden, Anleitung zur medizinisch indizierten Fußpflege

Das Pflegepersonal berücksichtigt pflegerische Bobath- und Kinäthetik-Grundsätze.

Physikalische Therapie

  • Lokale Kälteapplikation, Teilkörperpackung mit Wärmeträgern, heiße Rolle, Kneippguss, Wassertreten, Wechselbad, Teil- und Vollbad, Gleichstromtherapie
  • niederfrequente Reizstromtherapie, Infrarot, Heißluft, Massage, Lymphdrainage
  • apparative gerätegestützte Mobilisation, Reflexzonenmassage, Vibrationsmassage

Rekreationstherapie

  • Bewegung und Sport in der Freizeit
  • Ballsport oder Bewegungsspiel
  • strukturierte soziale Kommunikation und Interaktion

Ernährung

  • Nährstoff- und energiebilanzierte bzw. nährstoffdefinierte Kost
  • Sondenernährung
  • parenterale Ernährung

Medizinische Beruflich Orientierte Rehabilitation (MBOR)

Ihr Ansprechpartner
Evgeniya Balabanova-Hristova

Evgeniya Balabanova-Hristova

Chefärztin Neurologie

Tel. +49 36259 64 830

Kontakt und Vita